12 Stunden Bathurst Bericht

Hallo Simracing Freunde,


Leider mussten wir an diesem Wochenende beide BMWs vorzeitig abstellen. Gleich zweimal schlug bei uns der berühmte Streckenabschnitt Skyline zu. Team Green mit Jens am Steuer erwischte es knapp nach 50 Minuten. Ausgang Sulman Park (T9) kam Jens leicht das Heck. Ein übermotivierter Kollege meinte daraufhin in Skyline reinzustechen und schob den Team Green BMW ins Kiesbett. Das Auto konnte von Jens abgefangen werden drehte sich aber beim Befahren der Strecke. Alle Nachzügler schafften es am gestrandeten BMW vorbeizufahren. Gut nicht alle denn das letzte Fahrzeug in dem ganzen Pulk schoss in unseren M4 und Team Green aus dem Rennen.


Yannick fuhr gerade seinen zweiten Stint als es Team Red erwischte. Im Bereich Skyline kam er zu weit nach außen und musste etwas hinter dem Kerb fahren. Es sah trotzdem alles sehr gut aus bis sich das Auto quer stellte und frontal in die Mauer schoss. Nach knapp 3,5 Stunden war dann auch für Team Red das Abenteuer beendet.


Nach so einer tollen Vorbereitung waren die beide Rennen ein harter schlag für uns. Jetzt heißt es Mund abwischen, Fehler analysieren und wieder angreifen. Wir hoffen Ihr hattet erfolgreiche Rennen und wünschen Euch noch einen schönen Sonntag.


Euer

NJB Performance Team

91 Ansichten