Das waren die 24h von Le Mans




Die 24 Stunden von Le Mans 2020 sind Geschichte und wir können auf ein tolles Rennen zurückblicken.


Jeder einzelne hat sein bestes fürs Team gegeben. Hier und da gab es kleine Fehler, aber ohne größere Schäden oder gar Standzeit wegen Reparaturarbeiten. Yannick hatte die verdiente Ehre den Ferrari 488 GTE nach ablauf der 24 Stunden auf Platz 9 in Split 10 über die Ziellinie zu fahren.


Nach dieser tollen Leistung und dem gezeigten Teamspirit sind unsere Augen jetzt schon auf die 24 Stunden von Spa gerichtet.


Danke für alle die uns unterstützt haben.

1 Ansicht